Fachlexikon

 

Besondere Merkmale (BM)

Produktmerkmale oder Produktionsprozessparameter mit unmittelbarem Einfluss auf einen der Faktoren Sicherheit (S), Gesetzesrelevanz (G) oder Funktion (F).

Im Umkehrschluss kann formuliert werden, dass bei Versagen einer als BM gekennzeichneten Eigenschaft eine Beeinträchtigung von mindestens einem der Parameter S, G oder F anzunehmen ist. Bei einem nicht als BM identifizierten Produktmerkmal könnte man deshalb davon ausgehen, dass bei einer Abweichung außerhalb des spezifizierten Toleranzbereiches nicht unmittelbar mit dem Ausfall einer gesamten Funktion, der Verletzung eines zulassungsrelevanten Kriteriums oder mit einer unmittelbaren Sicherheitsgefährdung zu rechnen ist.

Allen BM muss eine besondere Sorgfalt während der Produktion und der Qualitätskontrolle gewidmet werden. Sie erzeugen daher einen höheren Kostenaufwand als solche Parameter, die nicht als BM ausgewiesen sind und müssen in technischen Zeichnungen und für den Fertigungsprozess speziell gekennzeichnet sein. Es ist daher die grundsätzliche Zielstellung im Rahmen der Produktentwicklung, die Anzahl der resultierenden BM auf ein Minimum zu reduzieren, um Kosten und die Gefahr von kritischen Qualitätsmängeln zu minimieren.

Kontakt

CONTEXT Management Technologies GmbH
Bauhofring 21

71732 Tamm
+49 (0)7141 2998166