Fachlexikon

 

 

CMMI (Capability Maturity Model Integration)

Prozessmodell, das für Entwicklung, Einkauf und Service Vorschläge bzw. systematische Modelle zum reibungslosen Ablauf dieser Prozesse liefert. Diese Vorschläge müssen an jede Organisation angepasst und adaptiert werden. Der Grad der Umsetzung eines jeden Vorschlags wird bewertet. Damit erhält eine Organisation für ihren Prozess je einen Fähigkeitsgrad, der als Gesamtbewertung aller untersuchten Prozesse als CMMI-Reifegrad zwischen 1 und 5 eine Aussage über die Güte des Prozessverständnisses und der Prozessumsetzung in einer Organisation liefert.

Confirmation Review

Dieser Begriff aus der Funktionalen Sicherheit bezeichnet die formale Prüfung eines
ISO 26262
-Arbeitsproduktes auf Übereinstimmung mit den Anforderungen aus der Norm.

Gemäß ISO 26262 gehört das Confirmation Review zur Gruppe der Confirmation Measures, zu der auch das Audit und das Assessment gehören. Diese decken zusammen mit der Gruppe der Verification Measures, zu denen Verification Reviews, Tests und Analysen gehören, alle Typen von Prüfmaßnahmen der ISO 26262 ab.

Gemäß ISO 26262-2 ist für die Gruppe der Confirmation Measures in Abhängigkeit von der höchsten ASIL-Einstufung des Safety Goals oder Safety Requirements des Betrachtungsumfanges eine geforderte Unabhängigkeit nachzuweisen. Bei ASIL D-Klassifizierungen wird im Regelfall die Durchführung der Confirmation Measures von einer Abteilung oder Organisation verlangt, die unabhängig von der Abteilung ist, die das Arbeitsprodukt erstellt hat. Die Unabhängigkeit bezieht sich auf die Linienorganisation (Management), Ressource und Freigabeverantwortung.

Mitunter kann es sein, dass manche Unternehmen diese Unabhängigkeit nicht sicherstellen können oder die unabhängige Organisationseinheit des Unternehmens aus fachlichen Gründen nicht in der Lage ist, die Confirmation Measures durchzuführen. In solchen Fällen übernehmen wir als unabhängiger Dienstleister diese Aufgaben und unterstützen Sie bei der Umsetzung des Sicherheitslebenszyklus für Ihr Projekt. Unsere Dienstleistung bezieht sich z.B. auf Confirmation Reviews für Sicherheitsanalysen (wie FMEA, FTA, FMEDA) oder Confimation Reviews als Nachweis zur Vollständigkeit des Safety Cases.

CTQ (Critical to Quality)

Begriff, der innerhalb der Six Sigma-Methodik geprägt wurde und nur in diesem Kontext definiert werden kann. Diese beruht auf statistischen Kenntnissen und zielt auf eine Prozessverbesserung zur Minimierung von Fehlern innerhalb eines Unternehmens ab, bis hin zu einem erwünschten Zielwert von 0 Abweichungen (oder dem Modell folgend von rechnerisch 3,4 Fehlern pro 1 Millionen Möglichkeiten).
Innerhalb dieser Methodik definieren sich CTQ  als eine Kategorie von Einflussmöglichkeiten, die in der Weise auf den Prozess einwirken können, dass die Qualitätskriterien bis hin zu der Ebene der kundenrelevanten Qualitätsmerkmale beeinflusst werden können.

Dazu werden alle vorhandenen (negativen) Einflussgrößen kategorisiert und entweder in Einflussgrößen, die dem Kriterium CTQ entsprechen eingeteilt oder in solche, die im Prozess nicht weiter berücksichtigt werden müssen.

Mit dieser und weiteren Vorbedingungen geht die Methodik durch mehrere Prozessschritte (Define, Measure, Analyse, Improve und Control) mit dem Ziel der Verbesserung von Produkten und Prozessen in allen Bereichen des Unternehmens.

 

 

Kontakt

CONTEXT Management Technologies GmbH
Bauhofring 21

71732 Tamm
+49 (0)7141 2998166